Anzeige| Trendwatch: Tuchmasken- wie pflege ich die Haut nach der Sonne

Anzeige, dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Look Beautiful entstanden

 

Salut,

Der Urlaub ist wieder vorbei. Die Zeit rast aber auch immer so sehr, wenn man mal im Urlaub ist und sich einfach nur Zeit für die Dinge nimmt, die man am liebsten mag. Ein Nachteil hat der Strandurlaub jedoch immer: die Haut und die Haare sind gestresst von zu viel Sonne, Salz und der vielen Flechtfrisuren.(wie ihr gestresste Haare pflegt, findet ihr hier)

Ich z.B. habe im Urlaub immer gar keine Lust meine Haare zu stylen oder auch zu pflegen. Statt lästig eine Haarkur einwirken oder ein Peeling fürs Gesicht zu machen, sitze ich lieber am Strand. Ich bin wirklich kein großer Beauty-Fan, aber handle nach dem Motto „was muss das muss“. Je kürzer die Pflegeroutine ist, umso besser für mich:) Daher finde ich den Trend der Tuchmasken auch so praktisch.

 

7526978544_IMG_1921

 

7589879616_IMG_1972

 

Die Masken von Magicstripes (Magic stripe Hyaluronic Intensive Treatment Mask) trägt man ganz einfach auf, indem man sie wie eine zweite Haut quasi auflegt. Man hat also nicht mehr das ganze Waschbecken, Handtücher und Finger mit den Maskenresten eingesaugt. Das Tuch mit dem Wirkstoff legt man einfach auf das Gesicht, spart Augen- und Mundpartie aus und lässt die Maske ca. 20-30 Minuten einwirken. Anschließend kann man nach dem Entfernen noch die Maskenreste noch einklopfen, um den Wirkungseffekt zu erhöhen.

 

7592056880_IMG_1883

 

Ich habe im Urlaub in der Türkei von Magicstripes die Hyaluronic Intensive Maske getestet, die es bei Look Beautiful (bei Look-Beautiful.de) gibt. Folgende Effekte soll die Maske bewirken:

 

  • Hyaluronsäure füllt und glättet sofort Gesichtsfalten
  • Hydrogel spendet Feuchtigkeit
  • Kühlender Effekt
  • Strafft die Haut
  • Verbessert die Hautelastizität
  • Stärkt die Widerstandsfähigkeit der Haut gegenüber Klimaveränderungen

 

 

Review

Die Tuchmaske lässt sich super einfach auftragen und ist überraschenderweise viel feuchter und ergiebiger als ich dachte. Ich dachte echt, das sie nicht so reichhaltig ist, weil es ja ein „Tuch“ ist. Sie ist aber luftdicht verschlossen und daher ist der Wirkstoff schon direkt auf dem Tuch. Für 13,95 Euro finde ich die Maske prima. Nach der Anwendung ist meine gerötete und ausgetrocknete Haut, der Sonne und dem Salzwasser sei dank, wieder weich und viel beruhigter.

 

Am besten reinigt ihr eure Haut vor dem Auftragen erstmal gründlich, damit die Maske besser einwirken kann. Ich nehme dafür zur Zeit am liebsten von Chanel das Reinigungsgel (hier), das dann mit Wasser zu einem Schaum wird und anschließend einen Peeling (hier), um die Haut gut vorzubereiten.

 

 

7526979888_IMG_1929

 

 

7592038736_IMG_1926

 

Mein Tipp: Die Masken von Magistripes, wie Hyaluronic, Deep Detox, Chin & Cheek Lifting Mask, nicht wöchentlich nutzen, da sie eben nur einmalig zu Verwenden sind und damit nicht gerade günstig.

 

7524948688_IMG_1939

 

Für unterwegs oder Reisen ist die Maske aber super, denn man hat einfach nur das kleine, dünne Päckchen und hat damit schon alles dabei, was man braucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s